Schulseelsorge und Beratung


Schulseelsorge und Beratung

Im Sinne Maria Wards lassen wir uns an unserer Grundschule von der Sicht des christlichen Menschenbildes leiten. Der Mensch wird in seiner Ganzheit wahrgenommen und als Person wertgeschätzt.

Deshalb will die Schulseelsorgerin Frau Waltraud Anderl dazu beitragen, dass Familien bei ihrer Suche nach Wertorientierung und dem Erleben von Gemeinschaft unterstützt werden. Dies geschieht in besonderer Weise durch die Begleitung der Familien in der Zeit der Erstkommunionvorbereitung.

In Gesprächsabenden tauschen sich Eltern unter der Leitung von Frau Anderl in kleinen Gruppen darüber aus, wie sie die seelische Entwicklung ihres Kindes auch in spiritueller Hinsicht unterstützen können. Gegenseitig können sich Eltern stärken und Tipps geben, wie religiöse Erziehung in heutiger Zeit gelingen kann. Daneben werden die Eltern durch Symbole, Texte und Musik in das Geschehen des Religionsunterrichts mit einbezogen. So können sie Anteil nehmen an den religiösen Erfahrungen der Kinder, die über alle Sinne vermittelt werden und so zu einem vertieften Erleben führen.

Die Zusammenarbeit mit einer Referentin der Katholischen Stadtkirche Nürnberg unterstützt dieses pastorale Anliegen, um Eltern auch mit den Angeboten der katholischen Familienbildung vor Ort bekannt zu machen.

In manchen Situationen suchen Eltern oder Kinder auch die seelsorgerliche Betreuung in Einzelgesprächen. Die Schulseelsorgerin will Trost und Halt geben, wenn z.B. ein Trauerfall das Kind bedrückt. Ein offenes Ohr, Rat und Ermutigung helfen dann oft ein Stück weit, die Lage besser zu bewältigen.

Besondere Unterstützung in allen schulpastoralen Bereichen bekommen wir zusätzlich von unseren Maria-Ward-Schwestern, die geeignete Räume zu Verfügung stellen und uns mit Rat und Tat stets in unserer Sorge um die anvertrauten Kinder unterstützen.

Beratungslehrerin bei besonderen Schulschwierigkeiten und für die Schullaufberatung ist Frau Theresia Schäfer. Die Beratungssprechstunde findet nach Vereinbarung statt.

Besondere Schulschwierigkeiten:

-Legasthenie oder Lese- Rechtschreibschwäche

-Konzentrationsprobleme

-Förderschule sinnvoll

-Zurückstellung

-freiwillige Wiederholung

-Schulwechsel

-Hochbegabung, Klasse überspringen?

Schullaufbahnberatung:

-Übertrittsbedingungen nach der 4. Klasse in die weiterführenden Schulen

-Information über die weiterführenden Schulen

-Internate und Privatschulen

-verschiedene Schulabschlüsse

-Informationsabende für die Eltern der 3. Klassen (Schullaufbahnen) und der 4. Klassen (Wie geht der schulische Weg nach der 4. Klasse weiter?)

Wenn Sie Unterstützung bei Gewalt oder Missbrauch benötigen, hilft Ihnen die pdf-Datei „Gewalt und Missbrauch“ weiter.

 


Homepage-Management

Kontakt Homepage-Management

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mwgs