Theater


Theater und Film

Wahlfach bis zur 10. Klasse (Unterstufen- und Mittelstufentheater),  abiturrelevantes Profilfach in der Oberstufe

Die Schüler lernen vor allem,

  • sich für die eigenen Spielanlagen und die der anderen Mitspieler zu sensibilisieren,
  • Offenheit und Toleranz für fremde Welterfahrungen und Toleranz für fremde Welterfahrungen, die in unterschiedlichen theatralen und filmischen Rollen spürbar und gestaltbar werden,
  • Wirkungen von Sprache, Mimik, Gebärden und von Haltungen an sich selbst und an anderen wahrzunehmen,
  • mit Ausdruck und Wirkung von Sprache und Körpersprache umzugehen und diese gezielt einzusetzen,
  • Erfordernisse von Dramaturgie und Inszenierung in Theaterstücken und Filmen zu verstehen,
  • kreativ Ausdruck und Wirkung von Sprache und Körpersprache und einfallsreich an der Ausgestaltung von Rollen mitzuarbeiten, Aufgaben hinter der Bühne bzw. an der Kamera und beim Schnitt zu übernehmen und sich verantwortlich an einem gesamten Spielprojekt zu beteiligen,
  • ausgewählte Beispiele aus der Theater- und Filmgeschichte kennen,
  • Darstellungs- und Rezeptionsästhetik im Theater und im Film zu reflektieren,
  • die theatrale und filmische Zeichensprache wahrzunehmen und bewusst einzusetzen,
  • künstlerische Produktionen im Bereich Theater und Film zu genießen und zu schätzen.

 

Und nun das Wichtigste: Theater macht Spaß!


Homepage-Management

Kontakt Homepage-Management

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mwgym