Unsere Bibliothek: Gemeinsame Seite für Gymnasium, Realschule und Grundschule


             „ Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel

                                                         …  und das Beste ist,

                du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.“

                                                                (Walt Disney) 

 

In diesem Sinne heißen wir alle Lesebegeisterten und solche, die es werden wollen, recht herzlich in unserer Bibliothek willkommen! 

Ihr findet uns im Untergeschoss des B-Baus (BU 02) an vier Tagen in der Woche.

Unsere Öffnungszeiten:    Montag,        10.45 -  13.45 Uhr

                                          Dienstag,      10.45 -  13.45 Uhr

                                          Mittwoch,     10.45 -  13.45 Uhr

                                          Donnerstag, 10.45 -  13.45 Uhr

                                          Freitag,         g e s c h l o s s e n 

Zur Ausleihe benötigt man den Leseausweis, mit dem man auch die Schulbücher entleiht.

Die Ausleihfrist beträgt zwei Wochen, Verlängerung bzw. Vorbestellungen sind möglich.           

In unserer Bibliothek, die für Schülerinnen aller drei Schularten (Grundschule, Realschule und Gymnasium)  zur Verfügung steht, findet man Unterhaltungsliteratur zu den unterschiedlichsten Themen, von „Leselöwengeschichten“ über „Die wilden Hühner“ , „Bis(s) in der Abendstunde“ oder „Asphalt Tribe“ bis zu „Das Parfüm“ und „ Atemschaukel“ sowie Sachbüchern aus der Reihe „Sehen-Staunen-Wissen“. 

Übrigens: für Schülerinnen der 7. bis 10. Klassen gibt es viele neue, interessante Bücher in unserem „Leseturm“ und unserer Schmöker-Ecke für junge Erwachsene. 

Neben unserer vielseitigen Kinder- und Jugendbuchabteilung haben wir entsprechend dem jeweiligen Fächerkanon der Schularten wichtige Nachschlagewerke, Fachbücher und Zeitschriften in unseren Regalen, auch zur Vorbereitung auf die Seminararbeit, Abschlussprüfung und das Abitur stehen viele „Helfer im Buchformat“, aber auch digitale Medien bereit. 

Da Informationsbeschaffung gerade im digitalen Zeitalter sich nicht nur auf Bücher beschränkt, stehen unseren Schülerinnen zwei Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Diese sind an den Schulserver angeschlossen und bieten Möglichkeiten zur Recherche im Internet.

Auch kann man gegen Gebühr in der Bibliothek ausdrucken und kopieren. 

Ab und zu ist auch richtig was los und unsere Bibliothek verwandelt sich in ein „Gruselkabinett“ oder eine „VIP-Lounge“. Näheres dazu und noch mehr ist bei „Aktivitäten“ zu finden. 

Nun bleibt uns nur noch, Euch herzlich zum Schmökern einzuladen. Schaut doch mal vorbei! 

Auf Euer Kommen freuen sich 

Birgit Altherr-Leumansik  (Beauftragte für Schulbibliothek und Leseförderung)

Heike Dautermann

 

Aktivitäten 

A wie Autorenlesungen

Immer wieder finden Lesungen bekannter Autoren v.a. während der Literaturtage für unsere Schülerinnen in der Bibliothek statt. 

B wie Bibliotheksführerschein

Seit dem Schuljahr 2008/09 durchlaufen Schülerinnen der 5.Klassen Gymnasium und Realschule in Gruppen Lernstationen in der Bibliothek. Sie müssen dabei z.B. Buchtitel in den Such-PC eingeben, Signaturen zuordnen und den Standort von Büchern finden. Sind alle Aufgaben richtig gelöst, gibt es den „Bibliotheksführerschein“. 

B wie Büchertisch

Wann immer es gewünscht wird, können wir zu bestimmten Themenschwerpunkten einen Büchertisch gestalten oder auch Schülerinnen können dies mit ihren Lehrkräften tun.

Bisher gab es z.B. Büchertische zu „Der Vorleser“  und  „Die Nibelungen“. 

G wie Gruselkabinett

Vor allem im Rahmen der beliebten „Lesenacht“ verwandelt sich unsere Bibliothek schon mal in ein solches. Wenn alle in ihren Schlafsäcken liegen, die Leselampen gelöscht sind und Mitternacht nicht mehr weit ist. Wer kann da schon der Geisterstunde widerstehen? 

L wie Lesenacht

Viele Jahre schon veranstalten Grundschul-, aber auch Unterstufenklassen der Realschule und des Gymnasiums am Wochenende Schulhausübernachtungen mit einer „Lesenacht“. 

S wie Schülerzeitung

Seit dem Schuljahr 2013/14 gibt es ein Team aus Schülerinnen der Unter- und Mittelstufe, die sich gerne zu Arbeitsbesprechungen und edaktionssitzungen in der Bibliothek treffen.  

V wie Vorleserinnen

Erstmals im Oktober 2007 startete dieses Projekt im Rahmen der damaligen „Bücherwoche“. Die Idee: Schülerinnen der Mittelstufe lesen Grundschülerinnen aus verschiedenen Kinderbüchern vor. Neben der Lektüre kommen z.B. auch Gegenstände, die in der Geschichte eine Rolle spielen, Musik oder ein Ratespiel zum Einsatz. 

V wie VIP-Lounge

Bekannte Autoren, wie Nevfel Cumart, Horst Schwarz, Madeleine Weishaupt oder Ewald Arenz verliehen der  Bibliothek eine besondere Atmosphäre und ließen ihre Zuhörerinnen in eine andere Welt eintauchen.


Kontakt

Kontakt Homepage-Management