Bilder / Veranstaltungen / Aktivitäten Schuljahr 2017 / 2018

Schuljahr 2017 / 2018

  • Abschlussfeier 2018 

    Eine erfreuliche Tradition setzt sich fort, alle 77 Realschülerinnen haben die Abschlussprüfung bestanden – hierzu herzlichen Glückwunsch! 

    15 Schülerinnen dürfen sich über eine Eins vor dem Komma freuen. Die Beste erreichte einen Gesamtschnitt von 1,0, sie hat sich damit auch die Nominierung für den Realschuloskar gesichert.  

    Besonders hervorzuheben sind auch die herausragenden Ergebnisse in einigen Fächern. So konnten die Schülerinnen der Wahlpflichtfächergruppe I in Mathematik einen Traumschnitt von 1,89 erreichen, in Physik einen Schnitt von 2,33. 

    Auch in nahezu allen anderen Wahlpflichtfächergruppen hatten die Klassen in Mathematik einen Zweierschnitt. Dies bestätigt wiederum, dass Schülerinnen ohne „männliche Präsenz“ auch in den Naturwissenschaften exzellente Leistungen erreichen können.  

    Im sprachlichen Bereich erzielten die Absolventinnen ebenfalls tolle Ergebnisse. Der Gesamtschnitt im Fach Englisch lag bei 2,60, im Fach Französisch bei 2,71. 

    Das gesamte Kollegium stand den Schülerinnen während der Schulzeit bei der Bildung sozialer Kompetenzen, der Einübung von Teamgeist und der Entwicklung christlicher Werte unterstützend zur Seite. 

    14% unserer Absolventinnen werden eine Einführungsklasse am Gymnasium besuchen, 46% haben sich bei der Fachoberschule angemeldet. 40% wählten unter anderem eine Ausbildung oder ein Auslandsjahr.  

    An dieser Stelle wünscht die Schule allen Absolventinnen nochmals alles Gute, schöne Zeiten mit positiven Aussichten und viel Erfolg! 

    Wir freuen uns auf ein zukünftiges Wiedersehen. 

    Heidi Schweiger,
    Schullaufbahnberatung 


  • Benimmkurs 

    Zu den Bildern 

    Richtiges Verhalten rund um den – zukünftigen – Arbeitsplatz 

    Wie kleide ich mich für ein Bewerbungsgespräch? Wie grüße ich den Seniorchef? Wann darf ich endlich zum Buffet stürmen? Antworten darauf und auf viele weitere Stolperstellen im Berufsalltag holten sich 29 Teilnehmerinnen eines „Benimmkurses“ der besonderen Art.

    Während im ersten Teil Herr Lassen von der Tanzschule Forum in Oberasbach Tipps zu Kleidung, Auftreten und Smalltalk gab, wurde es im zweiten Teil praktisch: Die eigens gegründete Firma Pfiffig GmbH lud zu ihrem 100-jährigen Jubiläum... Herr Lassen schlüpfte in die Rolle des Chefs und nun galt es für die Schülerinnen bei Tisch sicher zu agieren, wobei sie immer wieder hilfreiche Tipps zur passenden Verhaltensweisen erhielten. Die Lehrerinnen des Schulentwicklungsteams (SiA), die sich die ganze Veranstaltung ausgedacht hatten, bemühten derweil ebenfalls in einer völlig neuen Rolle: als Servicekräfte... Unterstützt wurden sie dabei im Hintergrund von Schwester Regina und dem Restaurant Estragon, das ein feines Drei-Gänge-Menü geliefert hatte. 

    SiA-Team


  • “Whatever you decide to do, make sure it makes you happy.” Mary Ward 

    Mary-Ward-Projekt der Klasse R8a 

    Während der Maria-Ward-Woche (letzte Woche im Januar) hat sich die Klasse R8a mit einigen überlieferten und immer noch sehr aktuellen Originalzitaten unserer Namenspatronin auseinandergesetzt. Im Rahmen des Kunstunterrichts hat Frau Neundörfer die Schülerinnen in die Kunst der Plakatgestaltung eingewiesen und die Schülerinnen setzten die Zitate in sehr ansprechende Poster um.  

    Die besten Poster wurde durch die Jury (Frau Oberin der Congregatio Jesu, Schwester Irmtraud, Frau RSDin Maria Gradl und mich) mit kleinen Preisen gewürdigt.  

    In den Statements zu den Plakaten zeigten die Schülerinnen, dass die Maria-Ward-Projekte in den 5. und 6. Klassen, die damals Schwester Adriana durchgeführt hat, durchaus einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben. Die Schülerinnen lernten, die Zitate inhaltlich richtig einzuordnen und auf die Gegenwart zu beziehen. 

    Es ist ein lohnendes Projekt, unsere Namenspatronin in ihrer Zeit unter verschiedenen fachlichen Aspekten immer wieder einmal aufleuchten zu lassen. 

                                             RSKin Pauline Schäferling


  • Du führst mich hinaus ins Weite 

    Zu den Bildern

    Eine Überraschungsparty hätte es werden sollen, aber dann musste die Feier verschoben werden - und deshalb luden wir erst am 12. April Sr. Regina Werner ein, mit den Lehrkräften von Grundschule, Realschule und Gymnasium, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der offenen Ganztagesschule, ihren Mitschwestern, dem Freundeskreis und dem Hauspersonal der Maria-Ward-Schule in Nürnberg ihren 50. Geburtstag zu feiern. 

    Mehrmals am Tag sehen wir sie in ihrer „Kochtracht" über den Pausenhof eilen und doch hat sie immer Zeit für ein Gespräch, ein Lachen. Und wenn man sie in ihrem Küchenreich aufsucht, kann man gewiss sein, zu hören: „Magst du einen Kaffee?" oder „Ich habe gerade ein Rezept gefunden, Ingwerkekse aus der Zeit Mary Wards... hier, probier mal!" 

    Keine Feier oder Aktion findet bei uns statt, ohne dass sie mit Rat und Tat hilft. 

    Wir wollten uns mit dieser Feier für alles bedanken, was sie für uns, Schülerinnen und Eltern so selbstverständlich getan hat und tut. Sr. Regina hatte sich gewünscht, mehr und öfter hinauszukommen aus den Tiefen ihrer Küche. Also haben wir gesammelt und einiges möglich gemacht, damit sie das erleben kann: Du führst mich hinaus ins Weite.

    Viel Spaß beim Radfahren, beim Rauskommen, beim Genießen von Wasser, Wind und Sonne!  


  • "Puzzle – Teilen“ – Aktion zur Fastenzeit

    Gemeinsam wollte die Klasse R6c ein bisschen die Welt verändern. So gestaltete jede Schülerin im Morgenkreis ein Puzzleteil. Anschließend stellte jede ihr Puzzleteil vor und die Teile wurden zu einem großen Kreis zusammengesetzt. Dieser Kreis hängt nun an einer Wand in ihrem Klassenzimmer.

     Vergrößerung


  • SPIELENACHMITTAG mit den 5. Klassen am Freitag, dem 26. Januar 2018

    Zu den Bildern

    Um 13:30 Uhr wurden die 5.-Klässlerinnen vom Pausenhof abgeholt und mit Pizza gestärkt. Nach dem Essen ging es dann endlich los:

    1. Das Teamquiz! 2. Die Pantomime! 3. Spiele und Team-Aufgaben in der Turnhalle!

    Kurz vor 16 Uhr wurden die Punkte der Teams, die sie im Laufe des Spielenachmittags ergattert haben, zusammengezählt und die Gewinner bekannt gegeben.

    Wir hatten viel Spaß und sind froh, dass alles gut geklappt hat ☺  



  • Weihnachtsbasteln am Freitag, 15. Dezember 2017. Am Freitag, 15. Dezember 2017 trafen sich ca. 30 Schülerinnen der 5. Jahrgangsstufe mit ihren Tutorinnen um 13.30 Uhr in einem Klassenzimmer zum Weihnachtsbasteln. Bei Kinderpunsch, Spekulatius und Lebkuchen kreierten die Schülerinnen Anhänger, Karten usw.  Zu den Bildern


 

 

Rest Schuljahr 2016 / 2017        Zurück zum Gesamtjahr 2016 / 2017


  • Abschlussfeier 2017 (am 21.07.2017)

    1   Zum Herunterladen der Originalbilder der Gesamtaufnahmen aller Schülerinnen im Pausenhof bitte den Dropbox-Link Originale der Gruppenfotos betätigen. Für die meisten ist dies die einzige Möglichkeit, an diese Erinnerungsfotos (fürs restliche Leben) heranzukommen. Sie können dann selber Fotoabzüge (mit eventueller eigener vorheriger Bildbearbeitung) tätigen lassen. Gute Auflösung, bestens geeignet für Fotoabzüge.

    2   
    Bilder der Abschlussfeier

  • Abschlussfeier 2017 

    In diesem Jahr verabschieden wir uns ein weiteres Jahr in Folge von einem sehr erfolgreichen Abschlussjahrgang. Alle 80 Realschülerinnen haben die Abschlussprüfung bestanden – hierzu herzlichen Glückwunsch! 

    20 Schülerinnen (25%) dürfen sich über eine Eins vor dem Komma freuen. Die Beste erreichte einen Gesamtschnitt von 1,08, gefolgt von zweimal 1,18. 

    50 Schülerinnen erreichten einen Gesamtschnitt von 2,.. und 10 Schülerinnen einen Gesamtschnitt zwischen 3,00 und 3,50. 

    Besonders hervorzuheben sind auch die herausragenden Ergebnisse in einigen Fächern. So konnten die Schülerinnen der Wahlpflichtfächergruppe I in Mathematik einen Traumschnitt von 1,78 erreichen, in Physik einen Schnitt von 2,21. 

    Auch in den übrigen Wahlpflichtfächergruppen hatten die Klassen in Mathematik einen Zweierschnitt. Dies zeigt, dass Schülerinnen ohne „männliche Präsenz“ auch in den Naturwissenschaften exzellente Leistungen erreichen können. 

    Im sprachlichen Bereich erzielten die Absolventinnen ebenfalls tolle Ergebnisse. Der Gesamtschnitt im Fach Englisch lag bei 2,78, im Fach Französisch bei 2,60. 

    Darüber hinaus hat das gesamte Kollegium die Schülerinnen dabei unterstützt, kommunikative und soziale Kompetenzen zu erwerben. 

    25% unserer Absolventinnen werden eine Einführungsklasse am Gymnasium besuchen, 35% haben sich bei der Fachoberschule angemeldet. 40% wählten unter anderem eine Ausbildung oder ein Auslandsjahr. 

    An dieser Stelle wünscht die Schule allen Absolventinnen nochmals alles Gute, schöne Zeiten mit positiven Aussichten und viel Erfolg! 

    Wir freuen uns auf ein zukünftiges Wiedersehen. 

    Heidi Schweiger

    Schullaufbahnberatung


Homepage-Management

Kontakt Homepage-Management

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mwrs