Für Eltern der 5. Klassen:Elterncoaching

Elterncoaching
Elterncoaching
Datum:
23. Sep. 2021
Von:
Birgit Frey

Der Unterricht an der Realschule findet als Fachunterricht statt. Das bedeutet, dass Ihr Kind sich auf unterschiedliche
Lehrerpersönlichkeiten einstellen muss und in jedem Fach Hausaufgaben und Leistungserhebungen einplanen muss. 

Die Klassenlehrkraft bestreitet den Morgenkreis (Bestandteil des Marchtaler Plans) und betreut die Schülerinnen in einer Klassenleiterstunde. Ansonsten hält sie ihren Fachunterricht wie jede andere Lehrkraft auch. 

Diese Grundstruktur bestimmt auch den häuslichen Lernbereich:

-          Vorbereitung auf den nächsten Schultag: Schultasche packen nach Stundenplan
-          Planung der Hausaufgaben
-          Was sind „mündliche“ Hausaufgaben und wie werden sie gemacht?
-          Das Hausaufgabenheft als Planungsgrundlage
-          Zeitmanagement: Schulaufgaben/Hausaufgaben
-          Welche Formen der Leistungserhebung gibt es an der Realschule und welche Vorbereitung ist für welche nötig?

Sie werden über die Organisationsstruktur des Unterrichts informiert und erhalten Tipps, wie Sie ihr Kind beim Zeitmanagement unterstützen können. Die Schülerinnen erhalten selbstverständlich auch in der Schule eine Einführung, aber jedes Kind lernt anders und hat individuelle Lernerfahrungen gemacht. Deshalb brauchen wir Sie als Eltern noch als „Lerncoach“ für die Kinder mit dem Ziel zu einer selbständigen Arbeitshaltung zu finden. 

Pauline Schäferling
Schulpsychologin