Staatlich anerkannt

  • gleiche Aufnahmebedingungen (Noten, PU)
  • eigenständige Durchführung des Probeunterrichts nach zentraler Aufgabenstellung
  • Unterricht nach vorgeschriebenen Lehrplänen, Stundentafeln, Leistungsnachweisen und Vorrückungsverhältnissen
  • Kostenfreiheit des Schulwegs, Lernmittelfreiheit der Bücher