Förderunterricht Mathematik

Im Förderunterricht „Mathematik“ hatten die Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe Realschule/Gymnasium die Möglichkeit, sich einmal die Woche gezielt mit dem Thema „Mathematik“ zu befassen. Neben ausgewählten oder selber erstellten Aufgaben, um das Basiswissen zu trainieren, hatten die interessierten Mädchen ebenfalls die Chance, Unklarheiten des neu erlernten Unterrichtsstoffes zu klären sowie durch Übungen zu festigen, zu vertiefen und auch Spaß für den Sachverhalt zu entwickeln. In dieser Zeit konnten sowohl Probleme bei den Mathematikhausaufgaben als auch bevorstehende Schulaufgaben besprochen werden. Innerhalb der kleinen Gruppe hatten die Schülerinnen die Möglichkeit in ihrer Arbeitsgeschwindigkeit alleine, mit einer Partnerin oder in der Gruppe zu arbeiten. Aufgrund von gemeinsamen Absprachen war es möglich für den nächsten Förderunterricht der Unterrichtswoche auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche einzugehen sowie mit Hilfe von gezielt angefertigten Aufgaben zu arbeiten.
Ich bedanke mich für die schöne Zeit und freue mich, wenn im neuen Schuljahr wieder Interesse für dieses Angebot besteht.

Y. Ulbrich