Veranstaltungen

Wandbild Ganztagesschule

Die offene Ganztagesschule, auch Nachmittagsbetreuung oder Tagesheim genannt, besuchen sowohl Mädchen aus der Grundschule als auch 5. bis 7. Klässlerinnen der Realschule und des Gymnasiums. Es werden insgesamt 257 Schülerinnen betreut, davon 162 Mädchen aus der Grundschule.

Neben dem täglich warmen Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung bietet die Nachmittagsbetreuung zahlreiche Aktivitäten und Freizeitangebote an, die auf das Alter und den Interessen der Mädchen abgestimmt sind.
Zum einen werden nach Erledigung der Hausaufgaben gruppeninterne Aktivitäten der Betreuer/innen angeboten, z. B. gemeinsam Spiele spielen oder ein Gang zum Spielplatz.
Zusätzlich fanden nach den Herbstferien wöchentlich gruppenübergreifende pädagogische Angebote am Nachmittag statt.

Projekte in Kooperation mit verschiedenen Fremdanbietern

  • „Auf den Spuren des Bibers” von Zoff und Harmonie 
  • „Trau dich was-Kurs“ - Sicherheits- und Persönlichkeitstraining mit Frau Mankowski-Pfeifer 
  • „Wir gestalten ein Faltbuch aus Papier!” - ein Kunstworkshop anlässlich der Maria-Ward-Woche mit Andreas Neunhoeffer