Schullandheim 4. Klasse

Schullandheim
Schullandheim

Regelmäßig zum Ende des Schuljahres fahren die Mädchen der beiden vierten Klassen für drei Tage ins Schullandheim.

Da diese oft in ländlicher Umgebung liegen, stehen dort gemeinsame Aktivitäten wie Höhlen- oder Walderkundungen, Nachtwanderungen und Sport und Spiel im Außenbereich im Vordergrund.

Natürlich wird auch gebastelt, gemeinsam gesungen und dabei die Gemeinschaft vertieft. Gerade nach den anstrengenden Monaten des Übertritts bildet der Aufenthalt im Schullandheim einen schönen Höhepunkt und Abschluss der Grundschulzeit.