Oberstufe

Die letzten beiden Schuljahre am Gymnasium (G 8) führen die Schülerinnen gezielt auf das Abitur hin. Dabei werde sie von den zwei Oberstufenkoordinatorinnen (OSK) des Maria-Ward-Gymnasiums begleitet: Frau StDin Manuela Arona und Frau StDin Petra Bald.

Diese Begleitung ist für die Schülerinnen sehr wichtig, da sie sich im Laufe der Oberstufe vielfältigen Herausforderungen und Chancen stellen müssen:

Der Übergang vom Klassenverband zum Kurssystem, die Einführung von Notenpunkten anstelle der gewohnten Noten, der beinahe tägliche Vormittags- und Nachmittagsunterricht sind nur einige Hürden, die ganz am Anfang zu meistern sind.

Die OSK helfen den Schülerinnen auch, sich im breiten Angebot von Pflicht-, Wahlpflicht- und Profilfächern zurechtzufinden und beraten bei der Kurs- und Seminarwahl. Einführende Veranstaltungen hierzu werden schon im Laufe der 10. Jahrgangsstufe veranstaltet. Auch die endgültige Fächerwahl für die Oberstufe findet zum Halbjahr der 10. Klasse statt.

Weiterhin unterstützen die OSK Schülerinnen bei der Planung von Auslandsaufenthalten, geben Angebote und Informationsmaterial für Fortbildungen und Begabtenprüfungen weiter, informieren über den Ablauf und die allgemeinen Bedingungen der Abiturprüfung, beraten bei einzubringenden Halbjahresleistungen, setzen Klausurtermine fest, vermitteln schulinternes Lerncoaching, u.v.m.

Darüber hinaus betreuen und beraten die OSK in Einzelgesprächen, vermitteln bei Konflikten und arbeiten auch mit den Kursleitern eng zusammen. Dadurch, dass im G 8 viele Schülerinnen in der Oberstufe noch nicht volljährig sind, kommt auch dem Gespräch mit den Eltern eine große Bedeutung zu.

Das Fach- und Seminarangebot wird in Absprache mit der Schulleitung und den Fachlehrkräften koordiniert.

Weiterführende Informationen zur gymnasialen Oberstufe sind unter dem folgenden Link zu finden, der auf die Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus verweist:

Allgemeine Informationen zur gymnasialen Oberstufe