Berlinfahrt

Studienfahrt der 10. Klassen nach Berlin

Die fünftägige Berlinfahrt der 10. Klassen nimmt eine Sonderstellung im Rahmen des Fahrtenprogramms des Maria- Ward- Gymnasiums ein. Als Studienfahrt gilt sie als Ergänzung und Vertiefung des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts der 10. Jahrgangsstufe. 

Das Kernstück unseres Programms ist ein Besuch im Deutschen Bundestag. Je nach Schwerpunktsetzung steht dabei in einem Vortrag die Geschichte und aktuelle Bedeutung des Reichstagsgebäudes selbst im Mittelpunkt. Mit ein wenig Glück ist es aber auch möglich, eine Plenarsitzung von der Besuchertribüne aus zu verfolgen. In jedem Fall rundet eine Besichtigung der Reichstagskuppel den Besuch ab. Ein Teil der Schülerinnen ist darüber hinaus im Bundesrat, dem anderen Legislativorgan des Bundes, zu Gast, wo in Form eines Planspiels interessante Einblicke in den Prozess der Gesetzgebung gewährt werden. 

Neben den aktuellen politischen Einrichtungen, auch unterschiedliche Ministerien stehen regelmäßig auf dem Programm, liegt ein weiterer Schwerpunkt der Studienfahrt auf der Geschichte der Teilung Deutschlands. Fester Bestandteil ist hierbei die Spurensuche an der Mauergedenkstätte Bernauerstraße. Außerdem erfolgen im Rahmen der Studienfahrt Führungen im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen, wobei Zeitzeugen durch ihre teils bewegenden Berichte den Gefängnisalltag in dieser Einrichtung erfahrbar machen. 

Des Weiteren stellt das Berlin-Team aus der Vielzahl der Berliner Museen ein Angebot zusammen, das den Schülerinnen eine möglichst breite Auswahl unterschiedlicher Themenbereiche bietet. 

Im Rahmen der kulturellen Programmgestaltung besteht an einem Abend die Möglichkeit zum Besuch einer Kulturveranstaltung. Das kann zum Beispiel ein humorvoller Kabarettabend oder eine gut inszenierte Theatervorführung sein. Highlight der letzten Jahre waren die jungen Damen des Maria- Ward- Gymnasiums in der ersten Reihe bei der Fernsehsendung „Nuhr im Ersten“. 

Natürlich ist auch genügend Freizeit vorgesehen, um z. B. gemütlich über den Ku’damm zu schlendern, das moderne Berlin am Potsdamer Platz oder das neue Szene-Viertel Prenzlauer Berg kennenzulernen. Unsere Unterkunft, die Jugendherberge „Berlin International“, bietet zur Erkundung der Stadt einen idealen Ausgangspunkt.