Spanisch

Für die Schülerinnen der 9. Und 10. Jahrgangstufe, die Spanisch als 3. Fremdsprache gewählt haben, bietet sich alle zwei Jahre die Möglichkeit, an einem Austausch mit dem Colegio Mary Ward in Spanien teilzunehmen.

Dort verbringen sie zehn aufregende Tage in einer baskischen Familie, besuchen unsere Partnerschule und lernen die kleine aber kosmopolitische Stadt San Sebastián im Norden Spaniens kennen.

Donostia, so der Name auf baskisch, beeindruckt mit der Freundlichkeit seiner Leute sowie einem schmackhaften kulinarischen Angebot und einem internationalen Kinofestival. Die Kollegen vor Ort organisieren dabei ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm, das sowohl die sprachlichen als auch die interkulturellen Kompetenzen der Jugendlichen fördert.

Die Partner besuchen unsere fränkische Metropole im Juni. Auch hier werden sie mit einem umfangreichen Angebot an Aktivitäten begrüßt, an denen -teilweise- die Schülerinnen und ihre Familien mitwirken. Ähnlich wie unsere Schülerinnen sich manchmal an die ungewohnten Essenzeiten der Spanier in San Sebastián anpassen, fragen sich die Partnerschüler auch, was diese komischen weißen Würste bei uns auf dem Frühstücksteller verloren haben. Missverständnisse und Kommunikationsswierigkeiten gibt es immer mal wieder, aber genau dafür sind Austauschprogramme konzipiert: um Menschen unterschiedlicher kultureller Wurzeln näher zusammen zu bringen und so einen wichtigen Beitrag zu Völkerverständnis und Toleranz zu leisten.