Textiles Gestalten

Tasche

Das Fach Textiles Gestalten wird in der Jahrgangsstufe 5, 6 und 7 einstündig pro Woche in der Realschule unterrichtet.

Die Schülerinnen erproben, erlernen oder vertiefen verschiedenen Techniken wie z.B. Häkeln, Stricken, Knoten, Filzen, Färben, Sticken, Applizieren, Handnähen und Maschinennähen.

Es werden textile Materialien erkundet, verglichen und entsprechend der Verwendung ausgewählt.

Das Arbeiten nach Bedienungsanweisungen und Arbeitsanleitungen soll die Schülerinnen befähigen später auch fremde Geräte oder neue Arbeitstechniken auszuprobieren.

Planung, Durchführung und Präsentation textiler Gegenstände sowie die individuelle Ausgestaltung tragen zur Freude bei und geben Selbstbewusstsein.

Das Fach Textiles Gestalten fördert die Kreativität, dient einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung und fördert nachhaltiges Konsumverhalten. Durch die investierte Mühe wird bei den Schülerinnen die Wertschätzung für individuell hergestellte Handarbeiten erhöht.

Viele Textilien können zum Beispiel noch repariert, umgeändert oder komplett umgestaltet werden.

So kann man alte Jeans wunderbar zu Taschen oder Rucksäcken umfunktionieren was wiederum dem Wegwerfverhalten entgegenwirkt.