Einführungsklasse am Gymnasium

Für besonders begabte Absolventinnen der Realschule besteht die Möglichkeit, innerhalb von drei Jahren die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Nach der Schulordnung ist bislang (Stand April 2020) kein verbindlicher Notendurchschnitt erforderlich, jedoch ein positives Gutachten von Seiten der Realschule.

Empfohlen wird in der Regel der Besuch einer Einführungsklasse (10. Klasse), bevor die Klassen 11. und 12. am Gymnasium besucht werden.  Solche Einführungsklassen bestehen an immer mehr Gymnasien. Auch das Maria-Ward-Gymnasium bietet eine Einführungsklasse an.

Bis Ende Februar muss eine vorläufige Anmeldung zum Besuch eines Gymnasiums im Sekretariat abgegeben werden.

Weiterführende Informationen können der Internetseite des Bayerischen Realschulnetzes https://www.realschulebayern.de/schueler/beruf/weitere-schullaufbahn/ entnommen werden.